Background Image

headerlogo

Urlaub in Cuxhaven

...die nördlichste Stadt Niedersachsen ist direkt an der Nordsee gelegen. Die Kugelbake, ein altes Seezeichen und gleichzeitig auch das Wahrzeichen der Stadt Cuxhaven, bezeichnen den Punkt, an dem die Binnenschifffahrt aufhört und die „Große weite Welt" beginnt. Cuxhaven hat knapp 50.000 Einwohner und ist Zentrum des Landkreises Cuxhaven.


1816 wurde in Cuxhaven auf Initiative des hamburgischen Amtmannes Amandus Abendroth in der Nähe der „Alten Liebe" das erste Seebad gebaut. Mitte des 19. Jahrhunderts war der Fremdenverkehr bereits ein wichtiger Wirtschaftsfaktor Cuxhavens.
Bereits im Jahr 1913 war Cuxhaven schon Deutschlands größtes Nordseebad und stand mit rund 26.000 Kurgästen in einer Saison schon damals weit an der Spitze aller Küstenbäder. Diese Spitzenposition nimmt Cuxhaven auch heute noch als Tourismusstandort ein, denn mit durchschnittlich 3 Millionen Übernachtungen im Jahr ist es eins der beliebtesten Urlaubsziele Deutschlands.


Mehr als 12 km Sand- und Grünstrände prägen die viel geliebte frische Brise der Nordseeküste immer wieder aufs Neue.
Die Vielfalt der Landschaften reicht von der Faszination des Wattenmeeres bis hin zu zwölf Kilometer langen Sand- und Grünstränden. Vorüberziehenden Schiffen am Horizont, über den Deich und die Weite der Marschen bis hin zu stillen Gewässern und Mooren.

Cuxhaven. Genießen Sie Ansichten und Aussichten einer besonderen Stadt.

Wir verwenden Cookies auf unsere(n) Website(n) um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseiten zu analysieren. Einige Cookies sind notwendig für einen reibungslosen Betrieb, wobei andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können hier aktiv durch einen Klick selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung unter Umständen nicht mehr alle Funktionalitäten unserer Angebote der Webseite(n) zur Verfügung stehen.